Veranstaltungsort Bundeskongress Kommunikation
© Diakonie Deutschland
25. bis 26.11.2024 in Kassel

Bundeskongress Kommunikation

Der Bundeskongress Kommunikation ist Informationspool, Fortbildung, Austauschplattform und Klassentreffen in einem. Und findet 2024 am 25./26. November in Kassel-Wilhelmshöhe statt.

Überblick

Seit 2009 nehmen jährlich rund 150 Kolleginnen und Kollegen aus der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit diakonischer Verbände, Einrichtungen und Fachverbände am Bundeskongress Kommunikation teil. Die Inhalte sind vielfältig, teils wiederholen sie sich und sind doch immer wieder neu, andere Inhalte wie die KI in der Kommunikation kommen hinzu.

Dieses Jahr findet der Bundeskongress Kommunikation am 25./26. November in Kassel-Wilhelmshöhe statt.

Als Gast nimmt Rüdiger Schuch, der neue Präsident der Diakonie Deutschland zeitweise am Kongress teil, geht auf die Bedeutung der Kommunikation für die Arbeit der Diakonie ein und wird die Themen ansprechen, die ihn fast seit dem ersten Tag seiner Amtszeit beschäftigen: Die Forum-Studie und die Haltung des Bundesverbandes gegenüber Rechtsextremisten.  Das wird auch Thema in den Praxisforen sein.

Ein Auszug aus dem Programm:

Programmübersicht

 

Montag, 25. November

12:00 – 13:00 Uhr Ankommen/Mittagsimbiss

13:00 Uhr Begrüßung

13:15 Uhr Keynote Rüdiger Schuch, Präsident der Diakonie Deutschland

13:45 Uhr Einführung und Themenfindung Barcamp

14:45 Uhr kleine Kaffeepausse

15:00 Uhr Barcamp*-Session 1

16:00 Uhr Barcamp-Session 2

17:00 Uhr Barcamp-Session 3

18:00-18:30 Uhr Plenum

19:30 Uhr Abendessen im Himalaya Restaurant

 

Dienstag, 26. November

08:30 Uhr Andacht mit Rüdiger Schuch

09:00 Uhr Begrüßung

10:00 Uhr Workshops 1

12:00 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr Workshops 2

15:00 Uhr Abschlussplenum

15:30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

*Barcamp

Unser Barcamp ist eine „Mitmach-Konferenz“ für alle! Jede:r hat Wissen, das geteilt werden kann. Wir wollen Wissen über digitale Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit in der Diakonie sichtbar machen und so voneinander lernen. Das Besondere dabei ist: es gibt kein vorab festgelegtes Programm. Jede:r, die/der möchte, kann ein eigenes Thema einreichen. Das können konkrete Fragen, Workshops oder Impulse sein. Sie können schon vorab Vorschläge machen oder Themenwünsche äußern unter bundeskongress@diakonie.de
Warum sollten Sie mitmachen?
Wir setzen auf Austausch auf Augenhöhe. Wir bieten ein breites Themenspektrum und konkretes Praxiswissen aus unserem Netzwerk. Ergänzen Sie es mit Ihren Erfahrungen! Kommen Sie mit uns, unseren Mitgliedern und Kolleg:innen in Kontakt! Sie brauchen noch mehr Infos oder haben Fragen? Schreiben Sie an bundeskongress@diakonie.de

 

(Stand: 13.06.2024 – Änderungen vorbehalten)

Workshops

Die Beschreibung der einzelnen Workshops folgt in Kürze, dann wird auch die Anmeldung freigeschaltet.

Organisatorisches

Veranstaltungsort

Tagungszentrum Haus der Kirche
Wilhelmshöher Allee 330
34131 Kassel
Telefon +49 561 93 781 580
Telefax +49 561 93 781 530
Info@tagungszentrum-kassel.de

Abendprogramm am 25.11.2024
Restaurant Himalaya
www.himalayarestaurant.de

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über einen Link, den wir freischalten werden. Es gibt 170 Plätze, danach führen wir eine Warteliste.

 

Kosten

Die Kosten für die Teilnehmenden betragen 370€ für den Kongress inkl. Verpflegung und Abendessen. Der Rücktritt von einer Anmeldung ist bis zum 11.11.2024 kostenfrei möglich. Ab dem 12.11.2024 wird die Hälfte der Kosten in Rechnung gestellt.

Die Kosten für die Unterkunft werden von den Teilnehmenden selbst direkt im Hotel übernommen.

 

Hotelinfos

 

Wegbeschreibung

Der ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe ist nur zehn Fußminuten entfernt. Die Straßenbahn Linie 1 fährt vom Bahnhof Wilhelmshöhe drei Stationen bis zur Haltestelle „Hessischer Rundfunk“. Von dort sind es nur wenige Meter zu Fuß Richtung Innenstadt.

 

Kontakt und Information

Allgemeine organisatorische Fragen richten Sie bitte an unser Tagungssekretariat bundeskongress@diakonie.de

Inhaltliche Fragen zur Veranstaltung beantwortet Ihnen gern
Iris Möker, Tel.: +49 30 652 11-1760, iris.moeker@diakonie.de

 

Die Projektgruppe Bundeskongress Kommunikation 

Johannes Fuhr – Hephata
Esther Hoffmann – Stephanus Stiftung
Sabine Keyser – Diakonie Herzogsägmühle
Volker Kiemle – Diakoniewerk Martha-Maria
Iris Möker – Diakonie Deutschland
Dr. Thomas Schiller – Diakonie Deutschland
Johann Vollmer – v. Bodelschwinghsche Stiftungen

Partner

Dr. Georg Hofmeister, Pressesprecher des VRK

Seit vielen Jahren ist die Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen als Partner und finanzieller Unterstützer mit dabei.

https://vrk-akademie.de/

„Als Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen (VRK) engagieren wir uns in den Themenfeldern von Kirchen, Caritas und Diakonie und fördern deren Austausch durch Kongresse, Symposien und Fachtagungen. Unser Slogan lautet „Miteinander Antworten finden“. Dazu dient auch der Bundeskongress Kommunikation der Diakonie Deutschland. Als Partner und finanzieller Unterstützer fördern wir daher den Bundeskongress sehr gerne“.

Dr. Georg Hofmeister, Pressesprecher des VRK

Diese Seite empfehlen

Hilfe & Beratungssuche