• © Diakonie/Francesco Ciccolella
    Internationaler Tag gegen Menschenhandel am 30. Juli

    Der rechtliche Status der von Menschenhandel Betroffenen muss verbessert werden.

    Maria Loheide
    Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland

  • © epd-Bild/Joern Neumann
    70 Jahre Genfer Flüchtlingskonvention

    Flucht und Vertreibung sind keine kurzfristigen und vorübergehenden Phänomene, sondern eine ständige Gestaltungsaufgabe.

    Ulrich Lilie
    Präsident der Diakonie Deutschland

  • © Diakonie/Hermann Bredehorst
    "Wir bleiben an eurer Seite"

    Kirche und Diakonie starten Soforthilfe in Unwettergebiet

    Neben der finanziellen Soforthilfe brauchen die Menschen auch Seelsorge und Betreuung, so Diakonie-Präsident Ulrich Lilie.

Informationen zum Coronavirus

Die Auswirkungen auf den Arbeitsalltag der Diakonie, Hilfsangebote, sowie Informationen zum Coronavirus und zur Impfung gegen Covid-19 finden Sie hier. 

© Diakonie Aue-Schwarzenberg/Silvio Namsler

Bundestagswahl 2021

Mit sieben Kernforderungen an den 20. Deutschen Bundestag plädieren wir für eine Neujustierung des Sozialstaats nach Corona. 

© Diakonie/Kathrin Harms

Debatte über selbst­bestimmtes Sterben

Das Bundesverfassungsgericht hat im Februar 2020 das Recht auf selbstbestimmtes Sterben gestärkt. Das Urteil hat in Kirche und Diakonie eine Kontroverse ausgelöst. 

© Francesco Ciccolella

Neues aus dem Vorstand

Newsletter Sozialpolitik

Maria Loheide informiert

Foto: Maria Loheide
© Diakonie/ Thomas Meyer
Foto: Ulrich Lilie
© Diakonie / Thomas Meyer

Forum Recht und Wirtschaft

Dr. Kruttschnitts aktueller Beitrag

Foto: Jörg Kruttschnitt
© Diakonie / Thomas Meyer

Kampagnen und Aktionen

  • Strategie Diakonie Deutschland 2021+

    Unter dem Motto "#zugehört. Die Zukunft des Sozialen" entwickelt die Diakonie Deutschland eine neue Strategie für ihre Arbeit. Auf der digitalen Plattform #zugehört finden Sie alle Informationen zum Strategieprozess.

    © Diakonie/Francesco Ciccolella
  • Kampagne UNERHÖRT!

    Den Unerhörten in dieser Gesellschaft eine Stimme und ein Gesicht geben – das will unsere Kampagne. Die Diakonie Deutschland schafft eine Plattform für eine öffentliche Debatte gegen Ausgrenzung und für mehr soziale Teilhabe.

  • Missbrauch: Anlaufstelle für Betroffene

    Die Zentrale Anlaufstelle.help richtet sich an Betroffene, ihre Angehörigen, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende, Zeugen und Zeuginnen von sexualisierter Gewalt innerhalb der evangelischen Kirche oder der Diakonie sowie an Interessierte.

  • Spenden für Flüchtlingsfamilien

    Der Schutz von Geflüchteten und die Einheit der Familie liegen uns am Herzen. Menschen haben die Möglichkeit, ihre Familienangehörigen -­ meist Mütter und Kinder - nachzuholen. Wir helfen den durch Krieg und Flucht voneinander getrennten Familien sich wiederzufinden. Bitte unterstützen Sie uns dabei. Vielen Dank!

    © Diakonie/Anieke Becker