• © Robert Michalk
    Unerhört!

    Lesung und Gespräch - vom Verlieren und Finden des Zusammenhalts

    Diakonie-Präsident Ulrich Lilie spricht mit dem Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, über das Zuhören und den Zusammenhalt in der Gesellschaft.

  • © Diakonie/Francesco Ciccolella
    Straffälligenhilfe

    Inhaftierung darf nicht zum Verlust der Wohnung führen

    Diakonie und Caritas setzen sich für eine Sicherung der Wohnkosten während der Haft ein.

  • © Diakonie/Thomas Meyer
    DAK-Pflegereport 2019

    Die Pflegeversicherung muss leistungsfähiger werden, damit die Eigenbeteiligung der Versicherten auf ein erträgliches Maß begrenzt wird.

    Maria Loheide
    Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland

  • © Diakonie/Thomas Meyer
    Internationaler Tag für die Beseitigung der Armut

    Wir brauchen eine Wende in der Wohnungspolitik. Wohnen ist Menschenrecht, es muss bezahlbar sein und darf nicht in Armut führen.

    Ulrich Lilie
    Präsident der Diakonie Deutschland

  • © Diakonie/Anieke Becker
    Aktion Grüne Schleife

    Woche der seelischen Gesundheit

    "Psychisch erkrankte Menschen ziehen sich oft aus Angst vor Vorurteilen zurück. Diese Einsamkeit muss nicht sein. Durch Gespräche kann das Stigma der psychischen Erkrankung wahrgenommen und reflektiert werde", so Maria Loheide.

Die Diakonie lokal

News aus unseren Einrichtungen und Verbänden

Neues aus dem Vorstand

Newsletter Sozialpolitik

Maria Loheide informiert

Foto: Maria Loheide
© Diakonie / Thomas Meyer
Foto: Ulrich Lilie
© Diakonie / Thomas Meyer

Forum Recht und Wirtschaft

Dr. Kruttschnitts aktueller Beitrag

Foto: Jörg Kruttschnitt
© Diakonie / Thomas Meyer

Kampagnen und Aktionen

  • Missbrauch: Anlaufstelle für Betroffene

    Die Zentrale Anlaufstelle.help richtet sich an Betroffene, ihre Angehörigen, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende, Zeugen und Zeuginnen von sexualisierter Gewalt innerhalb der evangelischen Kirche oder der Diakonie sowie an Interessierte.

  • Kampagne UNERHÖRT!

    Den Unerhörten in dieser Gesellschaft eine Stimme und ein Gesicht geben – das will unsere Kampagne. Die Diakonie Deutschland schafft eine Plattform für eine öffentliche Debatte gegen Ausgrenzung und für mehr soziale Teilhabe.

  • Netzwerk für Nachbarschaft

    Die nebenan.de Stiftung setzt sich für lebendige Nachbarschaften ein. Die Diakonie Deutschland unterstützt die nebenan.de Stiftung bei der Vernetzung von Akteuren und der Verbreitung erfolgreicher Lösungsansätze.

    © nebenan.de
  • Machen Sie mit: Die Offene Gesellschaft

    Diese Initiative gibt Menschen eine Bühne, die sich für eine offene Gesellschaft einsetzen. Von der Diskussion im Theater bis zum Picknick im Park. Aktionen für eine offene Gesellschaft brauchen Mitwirkende und Teilnehmer.