Wir hören zu.

Echte Menschen erzählen in unserem Weihnachtsfilm von ihren Sorgen. Ungerechtigkeit, Altersarmut, Einsamkeit, Wohnungsnot, Integration, Klimawandel, Umweltzerstörung: Es gibt vieles, was uns Angst machen kann. Hören Sie die Lebensgeschichten in unserer UNERHÖRT!-Kampagne.

Die Weihnachtsgeschichte bei Lukas Kapitel 2, Vers 10-11

„Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird;
denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. ”

Thomas Hübner

"Ich mache mir große Sorgen."

Audio-Geschichte von Thomas Hübner

Sigurd Schneider

"Die Gesellschaft hat sich überfordert. Wir haben Fehler bei der Integration gemacht"

Audio-Geschichte von Sigurd Schneider

Bernd Kappes

"Das macht mir auch Sorgen, dass ich so machtlos bin und dem nur zugucken kann."

Audio-Geschichte von Bernd Kappes

Uwe Tobias

"Es kann jeder heutzutage auf die Straße kommen, weil die Mieten steigen und steigen."

Audio-Geschichte von Uwe Tobias

Gabriele Ehrmann

"Es gibt in unserer reichen Gesellschaft doch einige, die sind einfach die Verlierer."

Audio-Geschichte von Gabriele Ehrmann

Frank Joung

"Ich bin hier geboren und aufgewachsen, muss mich nicht integrieren, ich bin hier."

Audio-Geschichte von Frank Joung

Britta

"Wenn ich mir was wünschen könnte…"

Audio-Geschichte von Britta

UNERHÖRT! - Diese Weihnachtsgeschichte.

© Diakonie/Thomas Schiller

Raum in der Herberge: Der Tagestreff in der Schuppachburg steht Menschen in Not täglich offen.

Der Blog von Diakonie-Präsident Ulrich Lilie

Für mich spielt die Weihnachtsgeschichte dieses Jahr in Schwäbisch Hall. Und sollten Maria und Josef verzweifelt eine Herberge suchen, empfehle ich diese Adresse: Vor dem Kelkertor 1.

Die Notunterkunft des Trägers Erlacher Höhe an der alten Stadtmauer öffnet täglich ab 17 Uhr. Vier einfache Zimmer, acht Betten, ein Aufenthaltsraum, ein Bad. Zuflucht für Menschen in Not, die nicht wissen, wo sie die Nacht verbringen sollen. Wie Maria und Josef eben.

Weiter lesen

Weiße Sternschnuppe auf lila Grund mit dem Schriftzug "Unerhört! Diese Weihnachtsgeschichte"