Ökofaire Beschaffung von Textilien in der Diakonie

Fachtag

Zeit

13. September 2018

Ort

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.

Einen guten Beitrag leisten zur Einhaltung von Menschenrechten weltweit und zur Bewahrung der Schöpfung – wie kann das auch im Beschaffungsalltag diakonischer Unternehmen gelingen?

Ein möglicher strategischer Ansatz in Zeiten globaler Lieferketten ist das Beschaffen/Mieten von ökofairer Flachwäsche und Dienstkleidung in diakonischen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.  Aus diesem Grund lädt die Diakonie Deutschland gemeinsam mit der Vereinten Evangelischen Mission herzlich zu einem Fachtag „Ökofaire Beschaffung von Textilien in der Diakonie“ am 13. September 2018 in Hagen ein.

Dabei soll sowohl aus unternehmerischer wie aus praktischer Perspektive diskutiert werden, welche Herausforderungen, Chancen und Umsetzungsmöglichkeiten es bei diesem Thema gibt.

Die Keynote zu den unternehmerischen Herausforderungen hält Christian Dopheide, Theologischer Vorstand der Evangelischen Stiftung Hephata Mönchengladbach und Vorstandsvorsitzender des Verbands diakonischer Dienstgeber in Deutschland. Aschließend werden verschiedene Beispiele aus der Beschaffungspraxis vorgestellt. In Arbeitsgruppen besteht die Gelegenheit, sich zu eigenen Erfahrungen und Bedarfen sowie möglichen nächsten Schritten auszutauschen.