Diakonie setzt Unerhört!-Foren auf Sommerreise des Präsidenten fort

10. August 2018
  • Pressemitteilung

Mit Menschen in "unerhörten" Lebenslagen ins Gespräch zu kommen, ist Ziel der "Unerhört!-Kampagne" der Diakonie Deutschland.

Deshalb besucht Diakonie-Präsident Ulrich Lilie auf seiner Sommerreise 2018 Hilfsangebote und Projekte der Diakonie in Stuttgart, Frankfurt, Leipzig, Syke (bei Bremen), Wilhelmshaven und Hamburg. In Unerhört!-Foren wird er wohnungslosen, armen oder geflüchtete Menschen zuhören und mit ihnen, mit Politikern, Mitarbeitenden und Führungskräften aus Kirche und Diakonie ins Gespräch kommen.

Die Stationen der Sommerreise sind:

  • Stuttgart, 14. August zum Thema Langzeitarbeitslosigkeit
  • Frankfurt, 15. August zum Thema Wohnungslosigkeit von Frauen
  • Leipzig, 16. August zum Thema Armut und Alter
  • Syke, 20. August zum Thema Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land
  • Wilhelmshaven, 21. August zum Thema Armut, Flucht und Migration
  • Hamburg, 22. August zum Thema Integration, Diakonie und Kirche

Zu allen Veranstaltungen sind Medienvertreter und Fotografinnen herzlich eingeladen. Genaue Informationen über die einzelnen Stationen der Sommerreise mit Adressen und Uhrzeiten finden Sie unter UNERHÖRT!-Foren.

Gerne vermitteln wir Interviews mit Unerhörten und /oder Diakone-Präsident Ulrich Lilie. Sprechen Sie uns an, im Vorfeld in der [email protected] , telefonisch unter 030 65211-1780 oder vor Ort und mobil unter 0173 254 97 24.

Mit der "Unerhört!-Kampagne" setzt sich die Diakonie Deutschland für eine offene Gesellschaft ein. Viele Menschen haben heute das Gefühl, nicht gehört zu werden. Sie fühlen sich an den Rand gedrängt in einer immer unübersichtlicheren Welt, in der das Tempo steigt und Gerechtigkeit auf der Strecke zu bleiben droht. Die Diakonie will mit ihrer Kampagne wachrütteln und eine Diskussion anstoßen und führen, sie will zur Plattform für einen Diskurs rund um soziale Teilhabe werden. Da jede Lebensgeschichte ein Recht darauf hat, gehört zu werden, sammelt die Diakonie Lebensgeschichten von "Unerhörten", von wohnungslosen Menschen, von Flüchtlingen, von Armen, von alten Menschen, aber auch von Alltagshelden. Zu hören unter Geschichten von Unerhörten.

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ansprechpartnerin

© Hermann Bredehorst

Ute Burbach-Tasso

Pressesprecherin

030 65211-1780

[email protected]