Achtung! Pandemiebedingt abgesagt - Terminhinweis: Über die hellen und dunklen Seiten der Einsamkeit – Vortrag von Diakonie-Präsident Ulrich Lilie

17. November 2021
  • Pressemitteilung
  • Armut und Arbeit
  • Engagement und Hilfe
  • Diakonisches Profil

Verschoben auf 2022: Presseeinladung und Terminhinweis (ursprünglich 25. November 2021)

Aufgrund der aktuellen pandemischen Situation wird der Vortrag von Diakonie-Präsident Ulrich Lilie zu seinem Buch "Für sich sein. Ein Atlas der Einsamkeiten" am 25. November um 19.00 Uhr nicht wie geplant stattfinden und auf das Jahr 2022 verschoben. Das genaue Datum steht noch nicht fest.

Über die hellen und dunklen Seiten der Einsamkeit. Vortrag von Diakonie-Präsident Ulrich Lilie zu seinem gemeinsam mit dem Theologen Johann Hinrich Claussen verfassten Buch „Für sich sein. Ein Atlas der Einsamkeiten.“ im Rahmen der Themenwoche „SINN.FRAGEN – Wie weiter? Berliner Dom fragt weiter.“

Porträtfoto von Diakonie-Präsident Ulrich Lilie
© Diakonie/Thomas Meyer

Über die hellen und dunklen Seiten der Einsamkeit referiert Diakonie-Präsident Ulrich Lilie in einem Vortrag zu seinem gerade erschienenen und gemeinsam mit dem Theologen Johann Hinrich Claus-sen verfassten Buch „Für sich sein. Ein Atlas der Einsamkeiten.“.

Jeder scheint die Einsamkeit zu kennen, und doch ist sie wie ein unerforschter Kontinent. Die Corona-Krise hat viele Menschen in die Einsamkeit geführt. Einige traf dies völlig unvorbereitet. Über die hellen und dunklen Seiten der Einsamkeit referiert Diakonie-Präsident Ulrich Lilie in einem Vortrag zu seinem gerade erschienenen und gemeinsam mit dem Theologen Johann Hinrich Claussen verfassten Buch „Für sich sein. Ein Atlas der Einsamkeiten.“. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Wann? am Donnerstag, 25. November 2021, 19.00 Uhr - ACHTUNG! Termin wird auf 2022 verschoben, Datum steht noch nicht fest

Wo? Oberpfarr- und Domkirche zu Berlin, Am Lustgarten, 10115 Berlin (Für diese Veranstaltung gilt die 2G-Regel.)

oder via Livestream: www.berlinerdom.de/live, facebook.com/berlinerdom, youtube.com/berlinerdom

Im Anschluss gibt es Gelegenheit für Fragen und Diskussionen. Durch den Abend führt Dompredigerin Dr. Petra Zimmermann.

Nach dem Vortrag steht Diakonie-Präsident Ulrich Lilie gerne für Interviews und Statements zur Verfügung.

Für eine Teilnahme von Journalist:innen in Präsenz sowie Interviewwünsche an Diakonie-Präsident Ulrich Lilie bitten wir um Anmeldung unter [email protected] oder 030 65211-1780.

Informationen zum Buch „Für sich sein. Ein Atlas der Einsamkeiten“.

Der Vortrag von Diakonie-Präsident Ulrich Lilie ist Teil der zweiten Themenwoche des Berliner Doms „SINN.FRAGEN – Wie weiter? Berliner Dom fragt weiter.“ vom 24. bis 26. November 2021. Weitere Informationen unter www.berlinerdom.de sowie über Marie Toya Gaillard, Tel.: 030 202 69 – 182, E-mail: [email protected]

Bei Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ansprechpartnerin

© Hermann Bredehorst

Sarah Spitzer

Assistenz Aktuelles

030 65211-1781

[email protected]