Illustrationskonzept der Diakonie erhält Design-Preis Red Dot

27. Oktober 2017
  • Pressemitteilung
  • Diakonisches Profil

Das Illustrationskonzept der Diakonie erhält heute in Berlin den renommierten Design-Preis "Red Dot" mit der Auszeichung "best of the best". 

Die Illustrationen von Francesco Ciccolella sind Teil eines erneuerten Corporate Design der Diakonie. Weiterhin prägend sind für den evangelischen Sozialverband die Farben Violett und Cyanblau sowie das traditionelle Kronenkreuz. Die prämiierten Illustrationen ergänzen die bisherigen Gestaltungsmöglichkeiten im Print- und Onlinebereich.

"Öffentliche Diakonie baut auf zeitgemäße Kommunikation nach innen wie nach außen. Wir wollen mit unseren Werten und unserer Haltung im gesellschaftlichen Raum präsent, dialog - und zukunftsfähig sein",  sagt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie anlässlich der Preisverleihung. Dies sei mit einem emotionalen, flexibel anwendbaren Corporate Design mit hohem Wiedererkennungswert gelungen.

"Die Illustrationen von Francesco Ciccolella wecken Aufmerksamkeit und Empathie, weil sie in ihrer gelungenen Reduzierung, auch schwierige Themen angemessen zeigen und dabei hoffnungsvoll und farbenfroh sind", sagt der Diakonie- Präsident. Mit dem überarbeiteten Corporate Design werde die Diakonie in ihrer gesamten Kommunikation als Marke mit ihrer Haltung und ihren Werten spürbar.

Illustrator: Francesco Ciccolella

Agentur: KMS TEAM

Mehr dazu im neuen Markenportal der Diakonie. 

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ansprechpartnerin

© Hermann Bredehorst

Ute Burbach-Tasso

Pressesprecherin

030 65211-1780

[email protected]