Diakonie Deutschland auf dem Kirchentag

22. Mai 2017
  • Pressemitteilung
  • Diakonisches Profil

Hier finden Sie alle Aktivitäten der Diakonie Deutschland auf dem Kirchentag. So wie alle Termine der Vorstände. 

"Wie gefällt es Dir auf dem Kirchentag?" will die Diakonie Deutschland von den Besuchern des Deutschen Evangelischen Kirchentages in Berlin und Wittenberg wissen. Auf einer für die Diakonie entwickelten App können Kirchentagsbesucher mit Hilfe von sechs Stimmungs-Smileys darüber abstimmen, was sie begeistert oder nervt. Die Diakonie wird das "Stimmungsradar" nach dem Kirchentag für weitere aktuelle Themen nutzen.

Auf dem Außengelände des Zentrums Jugend präsentiert sich die Diakonie- Nachwuchskampagne "Soziale Berufe kann nicht jeder" und informiert das junge Kirchentagspublikum über die Ausbildungsmöglichkeiten in sozialen und pflegerischen Berufen. Dazu gibt es gratis Popcorn, eine Hashtagwall für coole Bilder und die Chance, eine GoPro-Kamera zu gewinnen. Die Verlosung der Gewinne ist am Samstag, 27. Mai um 15 Uhr am Stand. Am Freitag, 26. Mai ab 14 Uhr ist der Musiker und YouTuber MaximNoise zu Gast bei "Soziale Berufe kann nicht jeder" und tritt dort um 16 auf. Bei Instagram können alle Interessierten die Aktivitäten von "Soziale Berufe kann nicht jeder" live verfolgen:#sozialeberufe. 

Im Forum Diakonie auf dem Messegelände in Halle 3.2 a präsentieren sich vom 25. bis 27. Mai an die 50 Einrichtungen, Initiativen und Projekte der Diakonie, zum Beispiel das Café "Pause Inklusiv", das von Menschen mit Behinderung mitgestaltet wird. Die gemeinsame Themenbühne der Diakonie Deutschland und des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz bietet ein abwechslungsreiches Programm, an dem 280 Beteiligte aus Diakonie, Politik und Zivilgesellschaft mitwirken.

Am Donnerstag, 26. Mai  um 15 Uhr wird der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow mit Diakonie-Präsident Ulrich Lilie, dem Schweriner Bischof Dr. Andreas von Maltzahn und Bürgermeister Werner Klöckner von der Verbandsgemeinde Daun (Eifel) darüber diskutieren, wie der ländliche Raum gestaltet werden kann.

Am Freitag, 26. Mai um 15 Uhr geht es auf der Diakonie-Bühne um Armut in Deutschland. An der Gesprächsrunde nehmen teil: Barbara Eschen, Direktorin des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und Sprecherin der Nationalen Armutskonferenz, die Parteivorsitzende der Linken, Katja Kipping, Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, Sprecher der Fraktion Bündnis 9/Die Grünen für Sozialpolitik und Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland.

Am Samstag, 27. Mai um 12.15 Uhr sprechen Diakonie-Präsident Lilie, Prof. Dr. Harald Welzer, Vorstand der Initiative Offene Gesellschaft, Fahrad Dilmaghani, Vorsitzender DeutschPlus, der Migrationsforscher Dr. Mark Terkessidis und die Generalsekretärin von Eurodiaconia, Heather Roy über die zukünftigen Aufgaben der Gesellschaft bei Migration, Integration und Postmigration. Informationen zum Bühnen-Programm der Diakonie finden Sie hier. Eine Liste aller diakonischen Aussteller auf dem Markt der Möglichkeiten im Forum Diakonie finden Sie hier. 

Weitere Termine:

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie nimmt am Mittwoch, 24. Mai an der Schlussetappe der Brot für die Welt-Fahrradtour teil und wird gegen 13.30 Uhr auf der Bühne am Breitscheidplatz die Teilnehmenden begrüßen.

  • Am Donnerstag, 25. Mai um 11.45 Uhr ist Lilie Gast auf dem Roten Sofa der EKD auf dem Alexanderplatz.
  • Bei der Gedenkveranstaltung für die Flüchtlinge, die auf ihrem Weg nach Europa ums Leben gekommen sind, wird Lilie mitwirken. Sie findet am 26. Mai um 11 Uhr auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof statt.
  • Über die Grenzen der Toleranz diskutiert Lilie am Samstag, 27. Mai um 14.30 Uhr im Roten Rathaus.
  • Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland nimmt am Freitag, 26. Mai um 11 Uhr in Halle 1.2, Stand H 21 (Messegelände) an einer Gesprächsrunde zur Flüchtlingspolitik und Integration teil.
  • Am Samstag, 27. Mai ab 11 Uhr diskutiert Loheide auf dem Podium Armut, Ungleichheit und das gute Leben auf der Bühne in Halle 9, ebenfalls auf dem Messegelände.
  • Vom 24. bis 27. Mai berichtet die Online-Redaktion der Diakonie Deutschland auf Facebook, Twitter und Instagram über den Kirchentag: #dekt2017, #TeamDiakonie, aber auch #dekt, #dekt17 .

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ansprechpartnerin

© Hermann Bredehorst

Ute Burbach-Tasso

Pressesprecherin

030 65211-1780

[email protected]