Diakonie vor Ort

Auf dem Kirchentag

© Diakonie/Stephan Röger

Vom 19. bis 23. Juni findet der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund statt. Einrichtungen, Initiativen und Projekte aus dem Raum der Diakonie präsentieren sich auf dem Forum Diakonie.

Die Vielfalt der Diakonie wird auch in Dortmund auf dem Forum Diakonie in Halle 6 erlebbar. Über 30 Aussteller der verschiedenen Handlungsbereiche laden ein zu Mitmachaktionen, Information über die tägliche Arbeit am und mit Menschen. Darüber hinaus bietet das Cafe Pause Inklusiv ein Ort zum Verweilen gepaart mit interessanten Begegnungen. Im Café Pause Inklusiv arbeiten Menschen mit hohem Assistenzbedarf die außerhalb des Kirchentages nicht im Service tätig sind. Im Vorfeld besuchen sie einen Barista Kurs, um exzellenten Kaffee auf dem Kirchentag anbieten zu können. Café Pause Inklusiv setzt aber nicht nur auf den Kaffee sondern ermöglicht Begegnungen die im Alltag der Besucherinnen und Besucher sonst nicht stattfinden würden.

Das abwechslungsreiche Programm der Bühne zeigt die Menschen, die Diakonie ausmachen in Musik, Tanz und Theater. Aber auch inhaltlich wird einiges geboten: Ministerpräsident Armin Laschet, die Journalistin Anja Reschke und Diakoniepräsident Ulrich Lilie fragen nach dem, was uns als Gesellschaft im Kern zusammenhält (Donnerstag, 15:00 Uhr), Theresa Brückner, @theresaliebt (Twitter, Youtube) und Maria Loheide fragen mit EU-Spitzenpolitikerinnen und Sozialpolitiker nach der Zukunft Europas (Samstag, 15:00 Uhr) und viele inklusive Bands rocken das Kirchentagspublikum.

Die Diakonie Rheinland Westfalen Lippe stellt auf dem Kirchentag eine neue Kampagne vor.  In diesem Jahr hat sie das Bündnis Fairer Wohnraum gegründet. Gemeinsam mit kirchlichen und diakonischen Einrichtungen setzt sie sich nicht nur für mehr bezahlbare Wohnungen ein, sondern will auch mit kreativen Lösungen dazu beitragen, ihn zu schaffen.

Bühnenprogramm

Ein spannendes Bühnenprogramm mit aktuellen Themen sowie prominenten Gästen erwarten das generationsübergreifende Publikum auf der Themenbühne.

Ansprechpartner

© Hermann Bredehorst

Georg Bloch-Jessen

Sozialraumorientierung in Diakonie und Kirche

030 65211-1075

[email protected]