In leichter Sprache: Diakonie-Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung

12. Juni 2017

Seit dem 1. Juni 2017 gibt es eine neue Diakonie-Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung. 

Seit dem 1. Juni 2017 gibt es eine neue

Diakonie-Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung.

Das heißt kurz: DWMV.

In der DMWV stehen die Regeln

für den Werkstattrat.

Und für die Frauenbeauftragte.

Es gibt 3 Hefte:

1. Regeln für den Werkstatt-Rat

2. Die Wahl vom Werkstatt-Rat

3. Die Frauen-Beauftragte

Neue Regeln für die Diakonie-Mitwirkungs-Verordnung vom Oktober 2020

Das sind die neuen Regeln:

Der Werkstatt-Rat kann seine Treffen am Telefon machen.

Oder mit Video.

Der Werkstatt-Rat darf Beschlüsse bei den Treffen machen.

Das ist wichtig:

  • Nur eingeladene Personen dürfen bei den Treffen mit-machen.

  • Niemand darf die Treffen aufnehmen.

Die Werkstatt darf die Werkstatt-Versammlung mit Video machen.

Das ist wichtig:

  • Nur eingeladene Personen dürfen bei den Treffen mit-machen.

  • Niemand darf die Treffen aufnehmen.