Themenschwerpunkt

Digitalisierung

© Diakonie/ Stephan Röger

Digitalisierung: wie wollen wir morgen leben und arbeiten?

Auf Einladung der Diakonie Deutschland, der Evangelischen Kirche und der Evangelischen Akademie zu Berlin diskutierten der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) und die Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, Jutta Allmendinger, über die digitale Revolution.

Die Diskussion beendete eine Veranstaltunsgreihe von Juni 2018 bis Januar 2019 mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, in der es um die Folgen der Digitalisierung für die Arbeitswelt und das Bildungswesen ging.

Lesen Sie mehr über diese Diskussion in unserer Zusammenfassung.