Statt „Gespräch über den Gartenzaun“ – Nähe zum Nachbarn klappt auch digital

27. Mai 2021
  • Diakonie Zitat
  • Corona
  • Engagement und Hilfe
  • Diakonisches Profil

Schon zum zweiten Mal wird der bundesweite Tag der Nachbarn am 28. Mai pandemiebedingt nur mit Abstand gefeiert. Die Diakonie Deutschland ruft auch in diesem Jahr als Partnerin der nebenan.de Stiftung wieder dazu auf, sich am Aktionstag zu beteiligen.

Schriftzug Tag der Nachbarn in weiß auf grünem Hintergrund
© nebenan.de Stiftung/Tag der Nachbarn

Der Tag der Nachbarn ist eine Initiative der nebenan.de Stiftung für ein starkes Miteinander und weniger Anonymität in den Nachbarschaften. Die Diakonie Deutschland ruft auch in diesem Jahr als Partnerin der nebenan.de Stiftung wieder dazu auf, sich am 28. Mai zu beteiligen.

Maria Loheide, Vorständin Sozialpolitik der Diakonie Deutschland:

„Eine gute Vernetzung in der Nachbarschaft ist für Diakonie und Kirche seit jeher sehr wichtig. Wir sind Nachbarn und wollen mit den Menschen vor Ort im Kontakt sein. Gerade jetzt – wenn Abstand geboten ist – kann die digitale Nachbarschaft eine sinnvolle Ergänzung zum ´Gespräch über den Gartenzaun` sein. Wie die digitale Vernetzung den Zusammenhalt in der Nachbarschaft verbessern kann, hat der Tag der Nachbarn bereits im letzten Jahr eindrucksvoll gezeigt. Zum zweiten Mal wird er pandemiebedingt besonders kreativ gefeiert: Die Aktionen in diesem Jahr ermöglichen Teilhabe für alle und zeigen, wie man ganz einfach anderen Menschen Freude schenken und Nähe schaffen kann. Mit dem Balkon Bingo hat auch die Diakonie eine Aktion beigetragen, bei der Abstand halten kein Problem und spaßiges Kennenlernen garantiert ist. Wer nachbarschaftliches Miteinander erleben möchte, kann sich auch spontan noch beteiligen. Denn unbeschwerte Begegnungen und emotionaler Zusammenhalt waren wohl selten wichtiger als nach über einem Jahr Corona-Pandemie.“

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ansprechpartnerin

© Hermann Bredehorst

Sarah Spitzer

Assistenz Aktuelles

030 65211-1781

[email protected]