Nachbarschaft ist Voraussetzung für gesellschaftlichen Zusammenhalt

26. April 2017
  • Diakonie Zitat
  • Diakonisches Profil

Anlässlich des Diakonie-Kongresses "Wir sind Nachbarn. Alle" sagt Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland: 

"Inklusion und Integration werden vor Ort, im konkreten Lebensumfeld verwirklicht - oder gar nicht. Wir wollen daran mitwirken, nachbarschaftliches Miteinander in einer vielfältigen Gesellschaft zu fördern und dafür sorgen, dass sich Menschen vernetzen und ungewöhnliche Allianzen mit anderen Akteuren bilden. Ein intaktes Lebensumfeld, ein lebenswertes Gemeinwesen ist Voraussetzung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und unsere Demokratie."

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ansprechpartnerin

© Hermann Bredehorst

Ute Burbach-Tasso

Pressesprecherin

030 65211-1780

[email protected]