03.2010: „Tafeln“ im Kontext sozialer Gerechtigkeit

15. März 2010
  • Diakonie-Text
  • Armut und Arbeit
  • Langzeitarbeitslosigkeit
  • Menschenwürdiges Existenzminimum
  • Kinderarmut

Ob Tafel, Vesperkirche, Suppenküche - evangelische Kirchengemeinden, diakonische Einrichtungen und Werke sind in diese Initiativen vielfältig eingebunden und werden dabei durch eine große Zahl Freiwilliger unterstützt. Hilft dieses Engagement, langfristig Armut zu überwinden und Menschen zu befähigen, selbst Verantwortung zu übernehmen? Diese Handreichung möchte Diskussionen in Kirche, Diakonie und Politik anregen.