Feinstarbeit - Integration

1. November 2016
  • Broschüre
  • Flucht und Migration

Integration von Flüchtlingen geht nicht im Hauruckverfahren. Es braucht Augenmaß und Geduld. Dieses Diakonie magazin zeigt wie es gehen kann. 

Ahmed Al Mohammadhat lernt in Pinneberg seinen Traumberuf: Instrumentenbauer

Im letzten Jahr sind fast eine Million Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. 476 649 von ihnen haben einen Antrag auf Asyl gestellt. Viele wollen dauerhaft in Deutschland bleiben. Sie zu integrieren wird für die nächsten Jahre eine der wichtigsten Aufgaben unserer Gesellschaft bleiben.

Im Diakonie magazin werden viele Beispiele gezeigt, wie das gelingen kann: Im Bereich Wohnen, Leben und Arbeit. Und wir haben Flüchtlinge besucht, die wir bei der Ankunft porträtiert haben. Was aus Ihnen geworden ist, zeigen wir Ihnen auf den nächsten Seiten.

Ansprechpartnerin

© Hermann Bredehorst

Justine Schuchardt

Online-Redaktion

030 65211-1118

[email protected]