Aktiv werden: Für Demokratie – gegen Ausgrenzung

21. Februar 2020
  • Broschüre
  • Engagement und Hilfe
  • Diakonisches Profil

Eine pädagische Handreichung für Multiplikator*innen.

Die Diakonie Deutschland hat im Rahmen des Projektes "Vielfalt gestalten – Ausgrenzung widerstehen" in Zusammenarbeit mit der Bundesakademie für Kirche und Diakonie Fort- und Weiterbildungen für Mitarbeitende aller Fachrichtungen entwickelt. Deutschlandweit wurden arbeitsfeldübergreifend Multiplikator*innen qualifiziert, damit sie selbstbewusst gegen Ausgrenzung und für eine demokratische und vielfältige Gesellschaft eintreten können. In In-House-Schulungen wurden Leitungskräfte gestärkt im strategischen Umgang mit Rechtspopulismus und Ideologien der Ungleichwertigkeit. Denn die Diakonie steht für eine Gesellschaft, in der alle Menschen einen Platz haben, sich gehört und akzeptiert fühlen und jede und jeder mit Würde behandelt wird.