Video: Was ist die Diakonie?

- Vom Anfang bis zum Ende des Lebens ist die Diakonie für die Menschen da. Dies ist der rote Faden unseres aktuellen Videos über die soziale Arbeit der evangelischen Kirche - mit Beginn im Kreißsaal und Ende im Hospiz.

Ulrich Lilie beim Tischtennis mit Jugendlichen
Diakonie-Präsident Ulrich Lilie beim Tischtennis mit den Jugendlichen in einem umfunktionierten Straßentunnel – dem Jugendklub TUBE Diakonie/Ulrike Pape

Das Video führt durch die verschiedenen Arbeitsfelder der Diakonie – von der Geburtshilfe über Jugendarbeit, Sozialberatung, Werkstätten bis zur Sterbebegleitung im Hospiz. Überall hier engagieren sich Menschen haupt- oder ehrenamtlich, insgesamt mehr als eine Million Menschen in bundesweit rund 30.000 Einrichtungen und Diensten.

Die verschiedenen Szenen zeigen die vielfältigen Arbeitsfelder der Diakonie und stammen überwiegend aus der Image-Kampagne "In der Nächsten Nähe", für die Diakonie-Mitarbeitende an ihrem Arbeitsplatz fotografiert wurden. Ob im Krankenhaus, in der Beratungsstelle oder im Seniorenheim – es sind Situationen mitten aus dem Leben.

Diakonie will Menschen in ihrer ganz eigenen persönlichen Entwicklung stärken

Und so ist auch die Diakonie - wie Jesus - mitten im Leben und nah bei den Menschen, bringt es Diakonie-Präsident Ulrich Lilie auf den Punkt. Er hat für die Dreharbeiten den Jugendklub TUBE in Berlin-Lichtenberg besucht. Dort gibt ein umfunktionierter Straßentunnel den jungen Menschen Raum, sich auszuprobieren, wie die Jugendklub-Leiterin Bine Stiebel im Video erläutert, ergänzt von Leon, der dort regelmäßig ist und einiges für sich und seine ganz eigene persönliche Entwicklung gelernt hat.

Weiterer Drehort für den Film war das Diakonie-Hospiz Wannsee. Hier berichtet Irmgard Neese, wie sich ihre Sicht aufs Leben geändert hat, seitdem sie sich als Hospizhelferin freiwillig engagiert. Weitere Hospiz-Ehrenamtliche, die für das Video interviewt wurden, sind Elke Wyrowski und Martina Kuczmik, deren Beweggründe für ihr Ehrenamt in den verlinkten Video-Clips anzuschauen sind. Mehr über die Jugendlichen und Mitarbeitenden im Jugendklub TUBE und warum ihnen die TUBE als Rückzugsort so wichtig ist, erzählen sie im Video über die TUBE.

Redaktion: Diakonie/Ulrike Pape
Kamera und Schnitt: Daniel Muff
Musik: Josh Woodward mit Let it in