Unterrichtsmaterial

Kinder und Jugendliche nehmen ihre soziale Umwelt bewusst wahr, wollen diese verstehen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten mitgestalten. Ihr Interesse an sozialen Themen ist daher groß.

Schülerin unterhält sich mit einem behinderten Jungen. Sie ist zu einem Sozialpraktikum im Evangelischen Johannesstift
Schülerin im Sozialpraktikum Johannesstift/Raimund Müller

Die Diakonie mit ihren fast 28.000 Einrichtungen ist in nahezu allen sozialen Handlungsfeldern aktiv und blickt auf eine langjährige Tradition in der Sozialen Arbeit und in der Mitgestaltung des Sozialstaates zurück.

Damit sozial-diakonische Themen in Schule und Gemeinde aufgegriffen werden können, erscheint an dieser Stelle regelmäßig Unterrichtsmaterial zu verschiedenen sozialen Themen. Dieses richtet sich besonders an Lehrerinnen und Lehrer und Aktive in der Kinder- und Jugendarbeit und hilft bei der Vorbereitung von Unterrichtsstunden oder Projekten.

Das Material enthält Hintergrundinformationen für Unterrichtende und Arbeitsblätter für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Zu einem Thema erscheinen drei Hefte, die sich jeweils auf die unterschiedlichen Altersgruppen beziehen:

  • Zielgruppe 1 – Primarstufe: Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren,
    einsetzbar in Grundschule, in der Arbeit mit Kindern in der Gemeinde, im Kindergottesdienst
  • Zielgruppe 2 – Sekundarstufe I: Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren,
    einsetzbar in verschiedenen Schulformen der Sekundarstufe I, in der Jugendarbeit, im Konfirmandenunterricht
  • Zielgruppe 3 – Sekundarstufe II: Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 17 bis 20 Jahren,
    einsetzbar in verschiedenen Schulformen der Sekundarstufe II, in der Jugendarbeit, in der beruflichen Bildung

Alles Material steht als kostenloses, druckfähiges Download zur Verfügung.

Kontinuierlich werden neue Themen bearbeitet und jeweils drei Hefte eingestellt.

Wir wünschen allen Unterrichtenden, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen viel Spaß und Erfolg bei der Beschäftigung mit sozialen Themen!

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.