Pressemeldungen

- Pressemitteilung

Bundesteilhabegesetz: Hilflos zwischen Pflege und Teilhabe

"Wieviel Pflege ein Mensch mit Behinderung bekommt, das hängt künftig von der Wohnform und vom Arbeitsverhältnis ab", kritisiert Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland die heute ins Kabinett eingebrachten Gesetzentwürfe.

Medien:
- Pressemitteilung

Telefonseelsorge wird 60 Jahre alt

Die von der katholischen und evangelischen Kirche getragene Telefonseelsorge wird 60 Jahre alt. 1956 in Berlin gegründet, ist daraus heute ein bundesweites Netzwerk mit 105 örtlichen Stellen geworden.

Medien:
- Pressemitteilung

Medikamentenabhängigkeit ist eine stille Sucht

Anlässlich des Weltdrogentages am 26. Juni macht die Diakonie Deutschland auf die etwa 1,5 Millionen Menschen in Deutschland aufmerksam, die medikamentenabhängig sind.

Medien:
- Pressemitteilung

Diakonie-Präsident: Flüchtlinge brauchen Perspektiven ab Tag eins

"Flüchtlinge brauchen Perspektiven ab Tag eins", sagte Diakonie-Präsident Ulrich Lilie beim 16. Berliner Flüchtlingssymposium am 21. Juni.

Medien:
- Pressemitteilung

Legale Zugangswege statt Abwehr

Anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni äußern sich die evangelischen Hilfswerke Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe und der evangelische Wohlfahrtsverband Diakonie Deutschland besorgt über die aktuelle Flüchtlingspolitik der Europäischen Union.

Medien:
- Pressemitteilung

Checkliste zum Basiskonto für alle

Kommt ein Basiskonto auch für mich in Frage? Wo kann ich ein solches Konto beantragen? Welche Leistungen bietet es?

Medien:
- Pressemitteilung

Basiskonto für alle ist ein Meilenstein

Am morgigen Samstag tritt das Zahlungskontengesetz in Kraft. Damit hat jeder Mensch das Recht, ein Konto zu eröffnen.

Medien:
- Pressemitteilung

Schulden machen krank

Anlässlich der bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatung vom 6. bis 10. Juni setzt sich die Diakonie dafür ein, den Zugang zu Schuldnerberatung auszubauen, um überschuldeten Menschen besser zu helfen und so vor Krankheit zu schützen.

Medien:
- Pressemitteilung

Entgelterhöhungen für die Beschäftigten im Anwendungsbereich der Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland

In ihrer gestrigen Sitzung hat die Arbeitsrechtliche Kommission der Diakonie Deutschland für die Beschäftigen der diakonischen Träger, die die Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland anwenden, zum 1. August 2016 eine Entgelterhöhung um 2,6 Prozent beschlossen.

Medien:
- Pressemitteilung

Verbände rufen zu einer Gesellschaft ohne Kinderarmut auf

Mehr als 30 Verbände und Nichtregierungsorganisationen sowie Experten aus Wissenschaft und Kirchen appellieren in einem Aufruf an die Politik, Armut und Ausgrenzung von Kindern und Jugendlichen wirksam zu bekämpfen.

Medien:
- Pressemitteilung

Integrationsgesetz erschwert Integration von Flüchtlingen

Die Diakonie Deutschland sieht mit Sorge auf das geplante Integrationsgesetz. In einem Brief an die Bundesregierung bekräftigt sie gemeinsam mit andere Wohlfahrtsverbände und Nichtregierungsorganisationen ihre Kritik.

Medien:
- Pressemitteilung

Mehr Investitionen in den pflegerischen Nachwuchs

Mit einem bundesweiten Aktionstag stellen die Diakonie und ihr Fachverband Deutscher Evangelischer Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) am Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai die Pflegekräfte und die neue Pflegeausbildung in den Mittelpunkt.

Medien:
- Pressemitteilung

Statt Rechtsvereinfachung werden Sanktionen für junge Menschen verschärft

Am Freitag berät der Bundestag einen Gesetzentwurf der Bundesregierung zur so genannten Rechtsvereinfachung im Zweiten Sozialgesetzbuch. Dieses regelt vor allem die Grundsicherung für Arbeitssuchende.

Medien:
- Pressemitteilung

Arbeit statt Arbeitslosigkeit finanzieren

Der Bundesrat befasst sich heute mit dem Entwurf des so genannten Rechtsvereinfachungsgesetzes der Bundesregierung. Die Bundesländer haben umfassende Änderungsvorschläge vorgelegt, unter anderem wollen sie die Einführung des Passiv-Aktiv-Transfers.

Medien:
- Pressemitteilung

Sanktionen für junge Arbeitslose unter 25 abschaffen

Am 10. März rufen Erwerbslosengruppen zu einem bundesweiten Aktionstag gegen Rechtsverschärfungen und Sanktionen in der Grundsicherung auf.

Medien:
- Pressemitteilung

Geflüchtete Frauen brauchen besonderen Schutz vor Gewalt

„Alle Frauen in Deutschland haben das gleiche Recht auf Schutz und Hilfe bei Gewalt. Egal, ob sie zugewandert, geflüchtet oder in Deutschland geboren sind“, sagt Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland anlässlich des Weltfrauentages am 8. März.

Medien:
- Pressemitteilung

Flüchtlinge integrieren und unterstützen statt sanktionieren und verschärft abschieben

Anlässlich der Kabinettsbefassung mit dem Asylpaket II und der Einstufung von Tunesien, Algerien und Marokko als sichere Herkunftsländer mahnt die Diakonie an, sich stärker den dringenden Integrationsaufgaben zuzuwenden.

Medien:
- Pressemitteilung

Einschränkung des Familiennachzugs verhindert Integration

Die Diakonie Deutschland kritisiert die Pläne der Großen Koalition, den Familiennachzug für Flüchtlinge mit subsidiärem Schutz auszusetzen. Dies erschwere die Integration und verhindere nicht, dass weitere Flüchtlinge nach Deutschland kommen.

Medien:
- Pressemitteilung

Basiskonto für alle: Wichtiger Schritt für mehr soziale Teilhabe und Integration

Die Diakonie Deutschland begrüßt den Regierungsentwurf eines Zahlungskontengesetzes, das jedem EU-Bürger, Asylsuchenden und geduldeten Flüchtlingen in Deutschland das Recht zusichert, ein Konto zu eröffnen.

Medien:
- Pressemitteilung

Jungen Flüchtlingen ein Zuhause geben

Die Diakonie Deutschland beteiligt sich am Projekt des Familienministeriums "Menschen stärken Menschen". Ziel des Projektes ist, die Patenschaften zwischen geflüchteten und hier lebenden Menschen zu fördern und zu unterstützen.

Medien: