Plakatmotiv Geburt

Kampagnen

Gemeinsam mit den Landes- und Fachverbänden initiiert und organisiert die Diakonie Deutschland in einem regelmäßigen Turnus bundesweite Kampagnen. Das Ziel: die Werte diakonischer Arbeit deutlich machen und ihr Image positiv stärken. Aktuell läuft die zweite Staffel der Kampagne "In der Nächsten Nähe". Sie stellt die Mitarbeitenden aus den Einrichtungen und Diensten der Diakonie ins Zentrum.

- Journal

„In der Nächsten Nähe“ 2015: Das Plakat „Flüchtlinge“ und seine Geschichte

Den Arbeitsalltag im Ausländer- und Flüchtlingsbüro der Diakonie Gelsenkirchen und Wattenscheid zeigt das aktuelle Plakat der Diakonie-Kampagne "In der Nächsten Nähe". Jeder Mensch hier bringt seine Geschichte mit.

Medien:
- Journal

In der Nächsten Nähe-II: Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit

Zur Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit in den Einrichtungen und Verbänden der Diakonie vor Ort stehen hier die Materialien der Kampagne „In der Nächsten Nähe-II“ bereit.

Medien:
- Journal

In der Nächsten Nähe 2015: Den Helfenden eine Bühne geben

Die Mitarbeitenden der Diakonie begegnen in ihrer Arbeit allen Facetten des Lebens. Für viele ist ihr Tun nicht nur Beruf, sondern Berufung aus dem Glauben heraus.

Medien:
- Journal

Kampagne: "Realität und keine sogenannte Bilderbuchgeburt"

Das neue Plakat der Diakonie-Kampagne "In der Nächsten Nähe" zeigt die Hebamme Patricia Meckenstock mit einer Mutter und ihrem Säugling. Das Plakat wurde kontrovers diskutiert. Wir sprachen darüber mit Frau Meckenstock.

Medien:
Video
- Journal

Sabrina Reuss: „Mein Beruf ist, die Würde des Menschen zu pflegen.“

Sabrina Reuss arbeitet als Pflegefachkraft im Pflegezentrum Maininsel/Schweinfurt. Sie ist eines der beiden Models für den Arbeitsbereich Pflege in der Diakonie.

Medien:
Video
- Journal

Katharina Kötzner: „Mein Beruf ist, die Würde des Menschen zu pflegen.“

Katharina Kötzner arbeitet als Beschäftigungsleitung im Pflegezentrum Maininsel/Schweinfurt. Sie ist eines der beiden Models für den Arbeitsbereich Pflege in der Diakonie.

Medien:
Video
- Journal

Patricia Meckenstock: „Mein Beruf ist, Wundern auf die Welt zu helfen.“

Patricia Meckenstock arbeitet als Hebamme im Florence-Nightingale-Krankenhaus in Düsseldorf.

Medien:
Video
- Journal

Rolf Sonntag: „Mein Beruf ist, die Begabung statt die Behinderung zu sehen.“

Rolf Sonntag arbeitet als Leiter des Metallbereichs der Stephanus-Werkstätten Berlin für Menschen mit Behinderung.

Medien:
Video
- Journal

In der Nächsten Nähe: Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit

Zur Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit in den Einrichtungen und Verbänden der Diakonie vor Ort stehen hier die Materialien der Kampagne "In der Nächsten Nähe" bereit.

Medien:
- Journal

Rapvideo: "Eine helfende Hand" von JMB

Out now: Das Rapvideo "Eine helfende Hand" von JMB zur Diakonie-Kampagne "In der Nächsten Nähe".

Medien:
Video
- Journal

Musik zur Kampagne: Vater und Sohn Baltruweit singen und rappen

Reinhören und mitsingen: "In der Nächsten Nähe" von Fritz Baltruweit und "Eine helfe Hand" von seinem Sohn.

Medien:
Audio
- Journal

Lars Hagemann: "Ich glaube, dass Nähe das wertvollste Medikament ist"

Zum Thema "Krankenhilfe" stand Dr. Lars Hagemann Modell. Der Arzt arbeitet in der Orthopädischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover im Annastift.

Medien:
Video
- Journal

Sylke Kösterke: "Ich glaube an die Stärken der Schwächsten"

Hilfen unter einem Dach, heißt die Wohngruppe für Kinder und Jugendliche psychisch belasteter Eltern, die Diakonin und Sozialpädagogin Sylke Kösterke leitet. Das Angebot der Diakonie gehört zum Rauhen Haus in Hamburg.

Medien:
Video
- Journal

Leona Schoppengerd-Brast: "Ich glaube, dass Heimat im Herzen beginnt"

Leona Schoppengerd-Brast arbeitet in der sozialen Beratung, vor allem für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. Mehr dazu im Video.

Medien:
Video
- Journal

Birte Abelmann: "Ich glaube, kein Lebensabend sollte dunkel sein"

Birte Abelmann und Dora Grauer (100) standen Modell für die Nächstenliebe-Kampagne zum Thema Altenpflege. Mehr dazu im Video.

Medien:
Video
Archiv