See mit Regenbogen in Finnland

Diakonie weltweit

1996 haben sich protestantische Kirchen, freie Wohlfahrtsorganisationen und ökumenische Non-Profit-Organisationen zu Eurodiaconia zusammengeschlossen. Mit Sitz in Brüssel vernetzt Eurodiaconia die diakonische und soziale Arbeit von Institutionen und Kirchengemeinden in Europa miteinander. Daneben gibt es weitere Diakonien auf der ganzen Welt.

- Journal

Jung und ohne Arbeit: Finnisches EU-Projekt gegen Jugendarbeitslosigkeit

“Herzlichen Glückwunsch, wir haben uns für Sie entschieden“ - Der erste Job ist ein großer Schritt. Hilfe für die, die es schwer hatten in der Schule und Ausbildung mitzukommen, bietet das finnische EU-Projekt Vamos.

Medien:
- Pressemitteilung

Aktiv ein soziales Europa gestalten

Die Diakonie Deutschland ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, von ihrem europäischen Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Medien:
- Journal

Nachgefragt: Europawahl 2014

Vom 22.bis 25. Mai ist Europa-Wahl. Zum 8. Mal können die Bürger das Europäische Parlament wählen. Warum es wichtig ist, für ein soziales Europa wählen zu gehen, erklärt Dr. Stephanie Scholz, Referentin für Europapolitik.

Medien:
- Journal

Thesen zur Europawahl 2014

Werte, Vielfalt und Zukunft in einem geeinten Europa mit hoher Lebensqualität für die einzelnen Menschen – ein Ziel, das die Diakonie Deutschland mit ihrem politischen Engagement und ihren sozialen Diensten verfolgt.

Medien:
- Pressemitteilung

Ein soziales und gerechtes Europa wählen

Nach Ansicht der Diakonie hängt die Akzeptanz der Europäischen Union entscheidend vom sozialen Profil der EU selbst ab.

Medien:
- Journal

Freiwilligendienst im Ausland: "Die beste Zeit meines Lebens"

42.000 freiwillig Engagierte unter 30 Jahren gibt es in der Diakonie, wie die Zahl des Monats im Dezember zeigt. Eine davon ist Emilie Svane Bruhn, die 9 Monate für die Diakonie in Polen ehrenamtlich tätig war.

Medien:
- Journal

Asylrechtskonferenz: In Europa Schutz suchen – und auf der Strecke bleiben

Flüchtlinge auf dem Weg in die EU bleiben oft in Transitstaaten stecken und finden dort keine dauerhafte Perspektive. Um sich gemeinsam für diese Menschen einzusetzen, tagte die 14. Europäische Asylrechtskonferenz.

Medien:
- Journal

Conference on Asylum: Seeking Protection in Europe – and Getting Stuck on the Way

Once having managed to come, many refugees face the harsh reality of life here in Europe. Standing up for the rights and needs of these refugees was the goal of the 2012 14th European Conference on Asylum in Warsaw.

Medien:
- Journal

Diakonia-World: Eine Diakonieschwester ist Weltpräsidentin

Anfang Juli diskutieren rund 400 Diakonissen und andere Diakonie-Mitarbeitende auf der "DIAKONIA-World" über christlich-diakonische Fragen. Eine Diakonieschwester berichtet über ihr bewegtes Leben.

Medien:
- Journal

Tagung: Alt werden in Europa - ein Rückblick

Veränderung der Altersstruktur der Gesellschaft und drohende Altersarmut sind nicht nur in Deutschland ein zentrales Thema. In Mittel- und Osteuropa zeichnen sich aufgrund der demografischen Entwicklung Veränderungen ab.

Medien:
- Journal

Frauenhandel: "OPEN" hilft

Wie wichtig die Präventionsarbeit von "OPEN for young women" ist, zeigt die Geschichte von zwei jungen Frauen aus Rumänien.

Medien:
- Journal

Tagung: Alt werden in Europa

Alt werden in Europa – Gestaltungsspielräume in Mittel- und Osteuropa: Unter diesem Thema diskutieren in Berlin 2012 90 Fachleute aus 12 osteuropäischen Ländern und Deutschland die europäischen Perspektiven.

Medien:
- Journal

Eurodiaconia: Gemeinsam Handeln in Europa

Die Themen, für die sich Eurodiaconia einsetzt, betreffen ganz Europa. Wohl auch ein Grund, warum die Mitgliederzahlen des „Europäischen Verbands für Diakonie“ steigen.

Medien:
- Journal

Diakonie in Brüssel: "Als Einzelkämpferin ist man in Brüssel verloren"

Für Europa-Aufgaben hat die Diakonie seit Anfang der 1990er Jahre eine Vertretung in Brüssel. Warum und mit wem sie dort zusammenarbeitet, erläutert im Interview Katharina Wegner, Beauftragte der Diakonie bei der EU.

Medien:
- Journal

Kindergarten in Belgrad: Erziehung zur Toleranz

"Arche Noah" - so heißt der evangelische Kindergarten in Belgrad, gegründet vor 16 Jahren mit Unterstützung der Diakonie. Zu einer Zeit, in der in Serbien freie Kitas noch vollkommen unbekannt waren.

Medien:
Archiv